Veränderung

Deine blauen Augen waren einst Himmel für mich

ein sanft wogendes mich umhüllendes Meer

Jetzt sind sie wie Eispfeile die mich durchbohren

und jeder Blick von dir lässt mich frösteln

 

Bei deinem Lächeln musste sich die Sonne schämen

weil sie nicht so voller Wärme strahlen konnte

Das höhnische Lachen, das dir blieb

Nur ein Schatten des alten Lichts

 

Und nur Fragen hinter den Augen

kann nicht verstehen, leugnen, glauben

Wo du nah warst bist du fern

War´s doch nicht wir gegen den Rest vom Stern?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s