Achtsamkeit

 

Der Apfel kann süß sein – oder auch sauer

Es kommt nur darauf an wie du ihn hälst

Im Nachhinein sind wir meistens schlauer

Morgen wirst du verstehen warum du heute fällst

 

Jetzt geht es darum den Flug zu genießen

Schrei doch! Wenn es dir gefällt

Schrei aber wehr dich nicht – lass fließen

Es gibt nichts was das Leben mehr entstellt

Nichts was es schöner macht als dein Lachen

Dessen Melodie dich dahin trägt wo du willst

Mit Geld kannst du so viel machen

Aber nicht, dass der Schnee im Frühjahr schmilzt

 

Doch auch der Duft frischer Blüten wird vergehen

Jeder den du liebst stirbt irgendwann

Umso wichtiger ist es die Schönheit des Heute zu sehen

Damit dieser Moment die Ewigkeit sein kann…

 

achtsamkeit
Ein überwucherter Schrein, den ich auf einem Spaziergang durch die Natur gefunden habe.

 


Ein Gedanke zu “Achtsamkeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s