Lumbini, Nepal – der Geburtsort des Buddha

Auf meinem Weg von Nepal nach Indien wartete noch ein Ort auf mich: Lumbini. Dort an der indischen Grenze soll vor circa 2500 Jahren Siddhartha Gautama, später bekannt als der Buddha, das Licht der Welt erblickt haben. Eine Woche habe ich an diesem Ort verbracht und das Klosterleben genossen. … Mehr Lumbini, Nepal – der Geburtsort des Buddha

6 Gründe mit dem meditieren anzufangen

Wie simpel Meditation auch sein mag, tägliche Praxis ist eines der besten Dinge, die ihr für euch tun könnt. Die positiven Effekte, physisch wie psychisch sind zahllos. Selbst wenn ihr nur 10 Minuten am Tag meditiert, werdet ihr nach einiger Zeit merken, dass sich etwas in euch verändert. … Mehr 6 Gründe mit dem meditieren anzufangen

Beobachtungsgabe

Sieh eine leise Melodie, die verklingt. Sieh den Vogel, der singt. Sieh den reißenden Fluss mit all seiner Kraft. Sieh den starken Mann, der alles schafft. Sieh im Herbst das Spiel des Windes. Sieh die Tränen eines kleinen Kindes. Sieh die Mutter, voll liebender Güte. Sieh den Bettler mit seiner Plastiktüte. Sieh den Duft der … Mehr Beobachtungsgabe

An was glaubst du?

Interview mit einer buddhistischen Nonne *Ayya Sucinta*, lebt seit 1991 in Klöstern in England, den USA, Australien und Deutschland. Seit 1998 ist sie Bhikkhuni ( voll ordinierte Nonne) in der Theravada Tradition. Seit 2010 leitet sie Anenja Vihara, ein kleines Kloster im Allgäu, in das ich immer wieder gerne zurück kehre. Lea: An was glaubst … Mehr An was glaubst du?

Stille

Meine fünf Tage in Stille und somit auch meine Zeit in Taizé ist jetzt vorbei. So sehr ich mich auch auf die weitere Reise freue, tut es trotzdem immer wieder aufs Neue weh diesen Ort zu verlassen. Die Welt scheint von hier aus so in Ordnung zu sein, wie an keinem anderen Platz den ich … Mehr Stille